Pfadfinder Stamm Vasqua

Boppard am Rhein

Öffentliches Lager der Bopparder Pfadfinder

Am vergangenen Wochenende bot der Stamm Vasqua ein öffentliches Pfadfinderlager für alle interessierten Kinder an. Am Samstag Morgen zogen ca. 40 Kinder für eine Nacht auf den Jugendzeltplatz in Boppard. Als man sich nach einigen Spielen kennengelernt hatte, wurden gemeinsam die Kothen für die Übernachtung aufgebaut. Mittags erlernten die Teilnehmer bei einem Stationslauf rund um den Zeltplatz einige Fähigkeiten, die sie in ihrem späteren Pfadfinderleben gebrauchen können. Nach einem Tag voller Spaß und Abenteuer wurde traditionell der bunte Abend, als letzter Abend des Lagers gefeiert.

  1.JPG 4.JPG

Stammesthing 2017

Kaum blühen am Rhein die ersten Krokusse, steht auf der alljährlichen Stammesagenda wieder das Thing. Was ist ein Thing überhaupt? Sportvereine würden vielleicht Jahreshauptversammlung sagen, aber wir sind kein Sportverein. Wir sagen Thing. Hier werden die wichtigsten Ämter entlastet und gewählt, Geschäftsführer, Kassenprüfer, Älteste, Stammesführer und der Thingvorstand selbst natürlich. 

Weiterlesen...

Adventslager der Bopparder Pfadfinder

Am ersten Dezemberwochenende stand das letzte Lager des Stammes Vasqua für das Jahr 2016 an. Über 40 Pfadfinder und Pfadfinderinnen verbrachten drei schöne Tage in Weibern.
Anstatt dem alljährlichen Schwimmbadbesuch wurde samstags eine kleine Weihnachtswerkstatt eröffnet. So wurden viele schöne weihnachtliche Dinge gebastelt und gebaut, die als Andenken und Geschenke von den Kindern mit nach Hause genommen werden konnten.
Am letzten Abend schaute wie gewohnt auch noch der Nikolaus vorbei, um allen Kindern etwas Süßes zu verteilen.
Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende und alle freuen sich auf die anstehenden Aktionen im nächsten Jahr.

Pfadfinder sammeln Weihnachtsbäume

Auch in diesem Jahr kümmern sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Bopparder Stammes Vasqua wieder um die Entsorgung der ausgedienten Weihnachtsbäume.
Am Samstag, 14. Januar 2017 fahren die Vasquaner mit geliehenen Lkw durch die Bopparder Kernstadt und sammeln die abgeschmückten Bäume ein um sie dann an geeigneter Stelle zu entsorgen. Es wird darum gebeten keinen Restschmuck in den Bäumen zu belassen und die Bäume ab 10 Uhr an der Straße bereit zu legen. Der Service erfolgt kostenlos, dennoch freuen sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder über eine Spende für ihre ehrenamtliche Jugendarbeit.

 

Friedenslicht in Bad SalzigFriedenslicht_Logo

Auch in diesem Jahr verteilte unser Stamm das Friedenslicht aus Bethlehem in der St. Ägidius Kirche in Bad Salzig. Zusammen mit Monsignore Carl Ursprung gestalteten wir den Aussendegottesdienst zum Thema "Frieden: Gefällt mir".
Nach dem gut besuchten Gottesdienst gab es noch selbstgebackene Waffeln und Punsch.