Pfadfinder Stamm Vasqua

Boppard am Rhein

Friedenslicht in Bad SalzigFriedenslicht_Logo

Auch in diesem Jahr verteilte unser Stamm das Friedenslicht aus Bethlehem in der St. Ägidius Kirche in Bad Salzig. Zusammen mit Monsignore Carl Ursprung gestalteten wir den Aussendegottesdienst zum Thema "Frieden: Gefällt mir".
Nach dem gut besuchten Gottesdienst gab es noch selbstgebackene Waffeln und Punsch.

Jahresplanung der Bopparder Pfadfinder für das Jahr 2017

Am vergangenen Wochenende trafen sich Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Bopparder Stammes Vasqua um die Lager und Aktionen des nächsten Jahres zu planen. Für das Jahr 2017 sind folgende Aktionen geplant:

29.04.2017 Frühjahrskaffee, Boppard

05.05.– 07.05.2017 Gaulager des Gau Nassau Oranien

21.05.– 22.05.2017 Öffentlichkeitswochenende

14.06.- 18.06. 2017 Gau-Wöli-Lager des Gau Nassau Oranien

27.07.-05.08.2017 VCP Bundeslager Weitblick

09.09.2017 Aktionstag

07.10. – 14.10.2017 Herbstlager, Vogesen, Frankreich

18.11.2017 Nachtwanderung

01.12.. – 03.12.2017 Adventslager

18.12..2017 Friedenslichtgottesdienst, Bad Salzig

 

Öffentliches Lager der Bopparder Pfadfinder

Am vergangenen Wochenende fand ein öffentliches Lager der Bopparder Pfadfinder auf dem Jugendzeltplatz Boppard statt.
Die Kinder tauchten in die Geschichte des Dschungelbuches ein und machten sich bei einem Geländespiel auf die Suche nach dem Bären Balu.

Impressionen öffentliches Lager 2016

Weiterlesen...

Bopparder Pfadfinder in Schottland

Die Gitarren gestimmt und das Lied "Ye jacobites" auf den Lippen war der alte VW - Bus schnell beladen, der schon einige Tage früher losfuhr um bis unter die Decke voll mit Material schon vor der Gruppe am Zeltplatz anzukommen.

Schottland 2016
Den Stamm Vasqua zog es in diesem Sommer in den Norden und zwar tief in die schottischen Highlands, den Glen Lyon nahe Aberfeldys.

Weiterlesen...

Bopparder Pfadfinder in Israel

In den Osterferien besuchten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Vasqua erneut ihre Freunde von den „Orthodox Scouts of Jaffa“ in Tel Aviv. Die bereits vierte Begegnung zwischen den Boppardern und den christlich-arabischen Pfadfindern aus Jaffa stand unter dem Motto „Zwischen Davidstern und Halbmond – Die Situation der Christen im Heiligen Land“. Bereits im Vorfeld der Reise setzten sich die Teilnehmer intensiv mit diesem Thema auseinander. Das Programm vor Ort war entsprechend weit gefächert: Neben einem Besuch biblischer Stätten wie Nazareth, Jerusalem und dem See Genezareth stand auch der Besuch einer Moschee und einer Synagoge auf dem Programm. Besonders bewegend war der Besuch der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem. In Bethlehem und Jericho erlebten die Vasquaner dann die Situation der Palästinenser in den von Israel besetzten Gebieten. Am Ende durfte aber auch ein Besuch am Toten Meer nicht fehlen.
Während ihres Aufenthalts waren die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Gastfamilien untergebracht und konnten so Land und Kultur aus nächster Nähe kennenlernen.
Der nächste Besuch der israelischen Pfadfinder in Deutschland ist bereits für 2017 geplant, wenn im Sommer das nächste Bundeslager des VCP in Wittenberg stattfindet.

Stamm Vasqua in Israel